Landkreispokal wird ausgesetzt bis 19. April

Veröffentlicht von Donnerstag, 12. März 2020

Die Ausbreitung des Corona-Virus in der Region wirkt sich auch auf den Landkreispokal-Wettbewerb der Schützen aus.

In Absprache mit Barbara Wengenmeir, der Sportbeauftragten des Landkreises Augsburg, hat sich der Wettkampfleiter Manfred Stahl dazu entschlossen, denn Wettbewerb vorläufig bis zum 19. April auszusetzen.

Das heißt, dass alle Wettkämpfe der 2. Runde, die bislang noch nicht ausgetragen worden sind, abgesetzt sind.  

Ob der Landkreispokal-Wettbewerb nach dem 19. April fortgesetzt wird, ist noch offen.

Von der Fortsetzung des Wettbewerbs hängt auch ab, ob und wann das eigentlich für den 15. Mai 2020 geplante Finalturnier stattfindet.