Die Jugend zeigt es allen

Veröffentlicht von Sonntag, 22. November 2015

Die Damen des Schützengaues Lech-Wertach freuen sich jedes Jahr auf das Damenschießen im Herbst. Insgesamt gingen 103 Schützinnen in Langerringen an den Stand. Den größten Teil stellten mit 16 Schützinnen die Auerhahnschützen Reinhartshausen.

In diesem Jahr haben die Auerhahnschützen auch die Mannschaftswertung gewonnen. Die Schützinnen Heidi Nerlinger, Michaela Mahn, Sabina Nerlinger, Annika Brandner und Katharina Wiedemann zielten dabei am genauesten. Bis auf Katharina sind alle Schützinnen noch in der Schüler- oder Jugendklasse. Traditionell wird die Mannschaftswertung mittels einer Teilerwertung ermittelt. Hierfür wird der beste Teiler aller Schützinnen eines Vereines gewertet. Die 5 besten Teiler fließen in die Mannschaftswertung ein. Der Verein mit den wenigsten Punkten gewinnt die Wertung. Die Schützinnen aus Reinhartshausen haben „nur” 107,9 Punkte erreicht. Gefolgt von der SG Schwabegg mit 139,8 Punkten und den Hubertusschützinnen aus Langenneufnach mit 202,5 Punkten.

Da das Gaudamenschießen eine Breitensportveranstaltung sein soll, wird auch die Einzelwertung in der Blattlwertung ermittelt. Die Einzelwertung gewann Cornelia Choquette der Tellschützen Tronetshofen/Willmatshofen mit einem 9,3 Teiler. Dicht gefolgt von Claudia Maurus (SV Walkertshofen) mit einem 9,5 Teiler. Auf den 3. Platz konnte sich Manuela Schaller (Singold Großaitingen) mit einem 10,7 Teiler platzieren. Die beiden Gaudamenleiterin Brigitte Mayr und Claudia Mayer sorgen durch zahlreiche Sponsoren für einen reichgefüllten Gewinne-Tisch. Die Gewinnerinnen der Einzelwertung können sich über hochwertige Preise freuen.

  

Gewinnerinnen der Mannschaftswertung

 

Gewinnerinnen der Einzelwertungwertung

 

Alle Gewinnerinnen