Archiv für Kategorie Neuigkeiten Pokalwettbewerbe

Landkreispokal wird auf unbestimmte Zeit ausgesetzt

Veröffentlicht von am Samstag, 11 April, 2020

Update vom 11.04.2020

Der Landkreispokal-Wettbewerb der Schützen wird über den 19. April 2020 hinaus auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Ob der Wettbewerb zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden kann, ist derzeit noch offen. 

Zwar spricht derzeit vieles dafür, denn Wettbewerb 2019/2020 abzubrechen, doch es gibt keinen zwingenden Grund, diese Entscheidung bereits jetzt zu treffen.  

Sollte sich im Laufe des Jahres die Möglichkeit abzeichnen, dass der Wettbewerb unter Umständen noch mit Verzögerung abgeschlossen werden kann, wird der Wettkampfleiter Manfred Stahl das zu gegebener Zeit prüfen und in Absprache mit Barbara Wengenmeir, der Sportbeauftragten des Landkreises Augsburg, eine entsprechende Entscheidung treffen.  

*********************************************

Nachricht vom 12.03.2020

Die Ausbreitung des Corona-Virus in der Region wirkt sich auch auf den Landkreispokal-Wettbewerb der Schützen aus.

In Absprache mit Barbara Wengenmeir, der Sportbeauftragten des Landkreises Augsburg, hat sich der Wettkampfleiter Manfred Stahl dazu entschlossen, denn Wettbewerb vorläufig bis zum 19. April auszusetzen.

Das heißt, dass alle Wettkämpfe der 2. Runde, die bislang noch nicht ausgetragen worden sind, abgesetzt sind.  

Ob der Landkreispokal-Wettbewerb nach dem 19. April fortgesetzt wird, ist noch offen.

Von der Fortsetzung des Wettbewerbs hängt auch ab, ob und wann das eigentlich für den 15. Mai 2020 geplante Finalturnier stattfindet.


Landkreispokal, Ergebnisse der 2. Runde (Stand 11.03.2020)

Veröffentlicht von am Samstag, 11 April, 2020

Hubertus Konradshofen – SG 1880 Untermeitingen 2208:2259 Ringe

Schlossbergsch. Scherstetten – SG 1898 Klosterlechfeld 2281:2274 Ringe

Auerhahn Reinhartshausen – Buschelbergsch. Aretsried 2271:2253 Ringe

Nachfolgende Wettkämpfe sind auf unbestimmte Zeit ausgesetzt:

SV Drei Linden Zusmarshausen – SV Hattenburg Wollmetshofen
Hubertus Adelsried – SV Reischenau Oberschöneberg
Brunnenschützen Königsbrunn – Tell Westendorf
ZSG Großaitingen – Hubertus Langenneufnach
SV Burg-Fried Gabelbach – SV Frisch-Auf Mittelneufnach
SV Singoldtaler Schwabmühlhausen – Grünholder Gablingen
SG 1880 Gessertshausen – Lechschützen Ellgau
Hubertus Oberottmarshausen – Altschützen Mickhausen
Edelweiß Grünenbaindt – Edelweiß Margertshausen
Edelweiß Hausen – Singold Großaitingen
Hubertus Fleinhausen – Tell Tronetshofen/Willmatshofen
Fortuna Klimmach – SV Stadtbergen
SG Mittelstetten – SV Rothtal Horgau


Die 2. Runde des Landkreispokals verspricht ganz viel Spannung

Veröffentlicht von am Sonntag, 9 Februar, 2020

Die Auslosung der Begegnungen für die 2. Runde des Landkreispokals der Sportschützen im Landkreis Augsburg, die am Freitagabend im Schützenheim von Fortuna Klimmach über die Bühne ging, ergab einige reizvolle Begegnungen. Zusammenfasssend lässt sich feststellen, dass die 2. Runde, die im sogenannten „echten K.-o.-System“ ausgetragen wird, ganz viel Spannung verspricht.


Es geht nämlich mit einer ganzen Reihen von Duellen weiter, deren Ausgang völlig offen erscheint. Zum Teil treffen Mannschaften aus dem erweiterten Favoritenkreis im direkten Duell aufeinander, zum Teil gibt es aber auch Lokalderbys, in denen sich Teams aus demselben Gau leistungsmäßig auf Augenhöhe gegenüberstehen.

Lies den Rest dieses Eintrags »

Auslosung der Begegnungen der 2. Runde des Wettbewerbs 2019/2020 des Landkreispokals der Sportschützen

Veröffentlicht von am Sonntag, 2 Februar, 2020

Die öffentliche Auslosung der Begegnungen der 2. Runde des Wettbewerbs 2019/2020 des Landkreispokals der Sportschützen im Landkreis Augsburg findet am kommenden Freitag, 7. Februar 2020, ab 20 Uhr im Schützenheim des Schützenvereins Fortuna Klimmach statt.

Vornehmen wird die Auslosung Christoph Wiedemann, der Gausportleiter des Gaues Lech/Wertach.

Für die 2. Runde haben sich neben den 18 Siegern der 1. Runde und dem Pokalverteidiger Singold Großaitingen auch die 13 Vereine qualifiziert, die in der 1. Runde mit der niedrigsten Ringdifferenz verloren haben (vgl. Ziffer 3 der Wettkampfordnung).

Ausgeschieden sind nach der 1. Runde nur der SV Waldheil Streitheim, der SV Häder, der SV 1899 Steinekirch, der SV Hubertus Siegertshofen und die Rauhenbergschützen Ettelried.


Begegnungen der 1. Runde des Landkreispokals

Veröffentlicht von am Donnerstag, 21 November, 2019

Bereits zum 27. Mal wird im Landkreis Augsburg der Landkreispokal der Sportschützen ausgeschossen. 
Die Teilnehmer am Landkreispokal-Wettbewerb kommen aus dem ganzen Landkreis Augsburg, dessen Vereine sich über sieben Gaue (Lech/Wertach, Augsburg, Wertingen, Türkheim, Donau-Ries, Landsberg und Pöttmes) und zwei Schützenbezirke (Schwaben und Oberbayern) verteilen.   Erklärtes Ziel des Landkreises ist es, die Beziehungen zwischen Vereinen unterschiedlicher Gaue zu fördern. Dies gelingt, denn im Landkreispokal messen sich Vereine im sportlichen Vergleich, die sich sonst nie oder kaum in Wettkämpfen gegenüberstehen.
  Heuer sind 37 Vereine aus allen Teilen des Landkreises am Start, drei mehr als im vergangenen Jahr. Nicht mehr dabei ist der SV Waldfrieden Reinhartshofen. Nach zum Teil längerer Pause wieder gemeldet haben dafür der SV Edelweiß Hausen, die Rauhenbergschützen Ettelried, die Altschützen Mickhausen und der SV Hattenburg Wollmetshofen.
Die 1. Runde, deren Begegnungen am Dienstagabend in Walkertshofen öffentlich ausgelost worden sind, ist eine besondere Runde, denn es scheiden nur die fünf Vereine aus, die mit der höchsten Ringdifferenz verlieren. Mit dieser Besonderheit wird erreicht, dass die meisten Vereine nicht nur einen Wettkampf bestreiten dürfen, und dass es in der 2. Runde, in der im echten K.-o.-System geschossen wird, mit der Idealzahl von 32 Vereinen weitergeht.   Die Auslosung ergab einige reizvolle Duelle, in denen sich zum Teil „alte Bekannte“ treffen.
Begegnungen der 1. Runde

  • SV Drei Linden Zusmarshausen – SV Singoldtaler Schwabmühlhausen
  • Hubertus Langenneufnach – SV Häder
  • Hubertus Siegertshofen – Hubertus Adelsried
  • Altschützen Mickhausen – SV Waldheil  Streitheim
  • Hubertus Konradshofen – SV Stadtbergen
  • Lechschützen Ellgau – SV Rothtal Horgau
  • SV 1899 Steinekirch – Tell Tronetshofen/Willmatshofen
  • Brunnenschützen Königsbrunn – Grünholder Gablingen
  • Edelweiß Grünenbaindt – SV Frisch-Auf Mittelneufnach
  • Tell Westendorf – SV Hattenburg Wollmetshofen
  • Edelweiß Hausen – Hubertus Oberottmarshausen
  • Schlossbergschützen Scherstetten – Burg-Fried Gabelbach
  • SG 1880 Gessertshausen – ZSG Großaitingen
  • SG 1880 Untermeitingen – Buschelbergschützen Aretsried
  • Hubertus Fleinhausen – SG Mittelstetten
  • Edelweiß Margertshausen – SG 1898 Klosterlechfeld
  • SV Reischenau  Oberschöneberg – Auerhahnschützen Reinhartshausen
  • Fortuna Klimmach – Rauhenbergschützen  Ettelried

Freilos:  Pokalverteidiger Singoldschützen Großaitingen.


Auszutragen sind die Wettkämpfe der 1. Runde bis Ende Januar.


Auslosung der 1. Runde des Landkreispokals

Veröffentlicht von am Sonntag, 17 November, 2019

Die öffentliche Auslosung der Begegnungen der 1. Runde des  Wettbewerbs 2019/2020 des Landkreispokals der Sportschützen im Landkreis Augsburg findet am Dienstag, 19. November 2019, ab 20.00 Uhr im Schützenheim des SV Gemütlichkeit Walkertshofen – vor Beginn der Sportlerehrung des Schützengaues Lech/Wertach – statt. 

Es wäre schön, wenn bei der Auslosung möglichst viele Vertreter der am Landkreispokal teilnehmenden Vereine zugegen sein würden.

Insgesamt haben für den zum 27. Mal ausgeschriebenen Landkreispokal 37 Vereine eine Mannschaft gemeldet.  

Die Liste der Teilnehmer finden Sie im Internet:  

http://www.gau-lech-wertach.de/04-pokalwettbewerbe/landkreispokal-2019-2020-gemeldete-vereine/  

Neu dabei sind im Vergleich zum Vorjahr folgende Vereine:  

  • Rauhenbergschützen Ettelried
  • Edelweiß Hausen
  • SV Hattenburg Wollmetshofen
  • Altschützen Mickhausen  

Nicht mehr gemeldet hat der SV Waldfrieden Reinhartshofen.  


Landkreispokal 2019/2020 – Gemeldete Vereine

Veröffentlicht von am Freitag, 8 November, 2019

Für den Landkreispokal 2019/2020 haben sich bislang folgende Vereine angemeldet (Stand 04.11.2019):

417048 SV Singoldtaler Schwabmühlhausen

702002 Buschelbergschützen Aretsried
702003 Hubertus Adelsried
702032 Rauhenbergschützen Ettelried
702034 SV Burg-Fried Gabelbach
702036 Grünholder Gablingen
702039 SG 1880 Gessertshausen
702041 Edelweiß Grünenbaindt
702042 SV Häder
702046 Edelweiß Hausen
702047 Hubertus Fleinhausen
702055 SV Reischenau Oberschöneberg
702061 SV Stadtbergen
702062 SV 1899 Steinekirch
702065 SV Waldheil Streitheim
702069 SV Hattenburg Wollmetshofen
702070 SV Rothtal Horgau
702072 SV Drei Linden Zusmarshausen
702076 Edelweiß Margertshausen

706013 Lechschützen Ellgau

712005 Singoldschützen Großaitingen
712006 ZSG Großaitingen
712009 SV Fortuna Klimmach
712010 SG 1898 Klosterlechfeld
712011 SV Hubertus Konradshofen
712013 SV Hubertus Langenneufnach
712017 SG Mittelstetten
712019 Auerhahnschützen Reinhartshausen
712020 Tell-Schützen Tronetshofen/Willmatshofen
712024 SG 1880 Untermeitingen
712029 Hubertus Oberottmarshausen
712030 Schlossbergschützen Scherstetten
712031 SV Hubertus Siegertshofen
712032 Brunnenschützen Königsbrunn
712036 Altschützen Mickhausen

720018 SV Frisch-Auf Mittelneufnach

722046 Tell Westendorf


Ausschreibung für den 27. Wettbewerb um den Landkreispokals des Landkreises Augsburg im Sportschießen

Veröffentlicht von am Samstag, 5 Oktober, 2019

Bereits zum 27. Mal schreibt der Landkreis Augsburg heuer den Wettbewerb um den Landkreispokal des Landkreises Augsburg im Sportschießen aus. Mit diesem sehr beliebten Mannschaftswettkampf für Luftgewehr- und Luftpistolenschützen sollen auch heuer wieder die Beziehungen der im Landkreis Augsburg auf sieben Gaue und zwei Bezirke verteilten Schützenvereine untereinander gefördert werden.

Es wäre schön, wenn sich möglichst viele der über 100 Schützenvereine im Landkreis beteiligen würden, denn der Breitensportwettbewerb ist so konzipiert, dass es im Grunde jedem Schützenverein möglich sein sollte, mit einer Mannschaft teilzunehmen.

Lies den Rest dieses Eintrags »

Landkreispokalfinale: Kurz glauben die Zuschauer an eine Sensation

Veröffentlicht von am Dienstag, 21 Mai, 2019

Singold Großaitingen wird seiner Favoritenrolle gerecht und sichert sich souverän zum 17. Mal den Landkreispokal. Warum Stadtbergen mehr als zufrieden ist.

Das 26. Finalturnier um den Landkreispokal der Sportschützen im Landkreis Augsburg hielt, was im Vorfeld von den Organisatoren versprochen wurde, denn im knapp vierstündigen Verlauf des Turniers gab es spannende Duelle mit einigen überraschenden Ergebnissen und einen abschließenden Finalwettkampf vor einer tollen Zuschauerkulisse, der spannend bis zum letzten Schuss war.

Zu Beginn des Finalwettkampfes zwischen dem SV Stadtbergen und dem Topfavoriten Singold Großaitingen, der sich am Ende doch noch souverän durchsetzte und zum 17. Mal den Landkreispokal gewann, glaubten viele der über 100 Zuschauer sogar kurzzeitig an einen Sensationssieg. Die Überraschungsmannschaft des SV Stadtbergen legte nämlich einen Start nach Maß hin und durfte nach dem schnellen Ausscheiden der Großaitinger Routiniers Michael Herzinger und Alexander Leuchtle (er war einer der wenigen Luftpistolenschützen, die am Start waren) schon vom Gewinn des Landkreispokals träumen.

Der Traum war aber schnell zu Ende, denn bei den nächsten fünf Schüssen schieden jeweils Schützen aus Stadtbergen aus. Zum Teil aber mit ganz viel Pech, denn oft fehlte nur ein Zehntelring zum Weiterkommen in die nächste Runde des Shoot-offs.

Mehr unter: https://azol.de/54290011

Hier geht es zu den Ergebnissen des Finalturniers:


Landkreispokal, Ergebnisse der 1., 2. und 3. Runde

Veröffentlicht von am Mittwoch, 1 Mai, 2019

Nachfolgend finden Sie die Ergebnisse der 1, 2. und 3. Runde des Wettbewerbs 2018/2019 des Landkreispokals der Schützen, die nach und nach aktualisiert werden. Die Sieger der 3. Runde sind für das Finalturnier am 11. Mai qualifiziert.

Ergebnisse der 3. Runde

Hier finden Sie den Zeitplan für das Finalturnier 2019: