Archiv für Kategorie Seniorentunier

Seniorenturner 2016 / 2017 für Auflageschützen DG 2

Veröffentlicht von am Samstag, 10 Dezember, 2016
2. Durchgang bei Auerhahn Reinhartshausen
Es waren 44 Starter an den Ständen. Den Tagessieg sicherte sich Rudolf Schubert von den Brunnenschützen Königsbrunn mit 299 Ringen, vor Martin Eichele von der SG Schwabegg mit 298 Ringen. Auf den Plätzen folgten mit je 297 Ringen Martin Korner, SG Klosterlechfeld, Hans Engel, SG Schwabegg und Josef Schipf Hubertus Oberottmarshausen.
In der Mannschaftswertung setzte sich erneut die SG Schwabegg mit 890 Ringen durch. Sie siegten mit 3 Ringen Vorsprung auf die Brunnenschützen Königsbrunn, 887 Ringe und Auerhahn Reinhartshausen mit 885 Ringen.
In der Gesamtwertung führt nach 2 Durchgängen der Schwabegger Martin Eichele mit 597 Ringen vor den mit je 595 Ringengleichaufliegenden Rudolf Schubert und Peter Zerle.
In der Mannschaftswertung wird es hinter der mit 1782 Ringen führenden SG Schwabegg eng. Hier folgen 4 Mannschaften, die  innerhalb von 3 Ringen liegen. Angeführt wird das Quartett von Tell Tronetshofen-Willmatshofen, 1773 Ringen. Singold Großaitingen mit 1772 Ringen und mit je 1770 Ringen Auerhahn Reinhartshausen und die Brunnenschützen Königsbrunn.
Am 17.12.2017 findet ab 13:30 Uhr der nächste Durchgang auf den Ständen von Tell Tronetshofen-Willmatshofen statt.

Seniorenturnier 2016/17

Veröffentlicht von am Mittwoch, 16 November, 2016
Beim 1. Durchgang des Seniorenturnieres für Auflageschützen bei der ZSG Langerringen waren 44 Starter/innen aus 11 Vereinen an den Ständen.
Die Tages-Einzelwertung sicherte sich Martin Eichele von der SG Schwabegg mit 299 Ringen. Auf den Plätzen folgen Peter Zerle von Singold Großaitingen, sowie von Tell Tronetshofen-Willmatshofen Johann Striegel und Alois Angerer, die alle 298 Ringe erzielten. Bester Starter mit der Luftpistole war Heinrich Mehr, Auerhahn Reinhartshausen mit 295 Ringen auf Platz 14.
In der Mannschaftswertung ging es diesmal sehr eng zu. Zwischen dem 5. Platzierten Brunnenschützen Königsbrunn, 883 Ringe und dem Tagessieger, SG Schwabegg mit 892 Ringen lagen gerade 9 Ringe Differenz.
Dazwischen plazierten sich Tronetshofen-Willmatshofen 890 R., Singold Großaitingen 888 R. und Auerhahn Reinhartshausen 885 Ringe.
Der nächste Durchgang findet am 03.12.2017 ab 13:30 Uhr bei Auerhahn Reinhartshausen statt.

Senioren-Auflage-Turnier

Veröffentlicht von am Donnerstag, 6 Oktober, 2016

Informationen zum 14. Senioren-Auflage-Turnier 2016/2017
des Gaues Lech-Wertach

Termine der einzelnen Durchgänge:

Samstag, 12.11.2016 ZSG Langerringen
Samstag, 03.12.2016 Auerhahn Reinhartshausen
Samstag, 17.12.2016 Tell Tronetshofen/Willmatshofen
Samstag, 14.01.2017 SG Klosterlechfeld
Samstag, 04.02.2017 SG Schwabegg, früherer Beginn
Samstag, 04.03.2017 Hubertus Oberottmarshausen
Samstag, 18.03.2017 Singold Großaitingen
Beginn jeweils 13:30 Uhr

In der nachfolgenden Datei finden Sie weitere Informationen zum Regelwerk und Startrecht.

Informationen-Seniorenturnier 2017

Bei den einzelnen Terminen sind Schützen, die sich vor Ort über das Turnier informieren möchten jederzeit Willkommen.
Es kann auch nur an Einzelnen Terminen teilgenommen werden. Teilnehmer können auch nur in der Einzelwertung gewertet werden, wenn aus Ihrem Verein keine weiteren Teilnehmer/innen starten möchten.


Meldeunterlagen für das Seniorenturnier 2016 / 2017

Veröffentlicht von am Donnerstag, 2 Juni, 2016

Hier finden Sie die Meldeunterlagen für das 14. Seniorenturnier für Auflageschützen.
Bitte verwenden Sie für Meldung das Meldeformular.

Seniorenturnier Anschreiben 2017

Seniorenturnier Meldefomular 2017 PDF

Seniorenturnier Meldefomular 2017 DOC

 


Seniorenturnier 2015/16

Veröffentlicht von am Donnerstag, 24 März, 2016

Beim 6. Durchgang des Gau – Auflageturniers für Senioren traten insgesamt 39 Schützinnen und Schützen für 9 Vereine an die Stände der Singoldschützen Großaitingen.

Den Tagessieg sicherte sich der Schwabegger Martin Eichele mit 300 Ringen. Den 2. Platz belegte sein Vereinskollege Franz Heim mit 299 Ringen, vor 4 weiteren Startern mit jeweils 298 Ringen. Die Mannschaftswertung sicherte sich die SG Schwabegg mit 897 Ringen. Mit 892 Ringen folgte Tell Tronetshofen – Willmatshofen vor den Gastgebern von Singold Großaitingen mit 887 Ringen.

In der Gesamtwertung mit 5 gewerteten Ergebnissen, sicherte sich Martin Eichele mit 1494 Ringen (Ø 298,8 Ringe) den Gesamtsieg. Es folgten Peter Zerle mit 1489 Ringen, Hans Engel mit 1488 Ringen und gemeinsam auf Platz 4 mit je 1486 Ringen Alois Angerer, Georg Holzmann und Franz Heim. Insgesamt waren 49 Schützen im Alter von 60 – 84 Jahren aus 11 Vereinen im Einsatz. 4 Starter versuchten mit der Luftpistole gegen die Konkurrenz mit dem Luftgewehr zu bestehen. Bester Starter war hier Heinrich Mehr mit 1443 Ringen.

In der Mannschaftswertung war die SG Schwabegg mit 5357 Ringen nicht zu schlagen. Mit 20 Ringen Vorsprung verwiesen Sie Tell Tronetshofen –Willmatshofen mit 5337 Ringen auf den 2. Platz. Mit weiteren 13 Ringen Rückstand belegten die Singoldschützen Großaitingen den 3. Platz.

Bei der Neuauflage des Turniers sind weitere Teams oder Einzelschützen herzlich Willkommen. Die Ausschreibung hierfür erhalten die Vereinen in den nächsten Wochen.

Sen_Aufl_2016_Erg_6_Großaitingen
Sen_Aufl_2016_Erg_6_Gesamt

Sen_Aufl_2016_Finale


Seniorenturnier 2015/16

Veröffentlicht von am Montag, 14 März, 2016
Den Tagessieg des 5. Durchganges des Senioren-Auflage-Turnieres bei Hubertus Oberottmarshausen traten dieses mal 37 Starterinnen und Starter an die Stände.
Den Tagessieg sicherte sich Johann Striegel von Tell Tronetshofen- Willmatshofen mit 300 Ringen. Auf die Plätze kamen mit je 299 Ringen Rita Engel von der SG Schwabegg.
Beste Starter mit der Luftpistole wuden mit je 287 Ringen Heinrich Mehr und Walter Frey, beide von Auerhahn Reinhartshausen.
und Peter Zerle von Singold Großaitingen.
In der Mannschaftswertung teiten sich mit je 894 Ringen Tell Tronetshofen- Willmatshofen und die SG Schwabegg den Tagessieg.
Singold Großaitingen kam mit 887 Ringen auf den 3. Platz der Tageswertung.
Vor dem letzten Durchgang am 19.03.2016, ab 13:30 Uhr bei den Singoldschützen Großaitingen führt in der Gesamtwertung die
SG Schwabegg mit 4460 Ringen. Es folgen Tell Tronetshofen- Willmatshofen, 4445 Ringe und Singold Großaitingen mit bisher 4437 Ringen.


Seniorenturnier 2015 / 2016

Veröffentlicht von am Donnerstag, 21 Januar, 2016
Beim 3. Durchgang des Seniorenturniers für Auflage-Schützen starteten 40 Schützen aus 10 Vereinen.

Den Tagessieg sicherte sich Martin Eichele von der SG Schwabegg mit 300 Ringen.Den 2. Platz belegte mit 299 Ringen sein Vereinkamerad Hans Engel. Es folgte Martin Seitz von Tell Tronetshofen – Willmatshofen mit 298 Ringen. In der Mannschaftswertung erreichte die SG Schwabegg 895 Ringe. Es folgten mit 892 Ringen Tell Tronetshofen – Willmatshofen und Singold Großaitingen mit 890 Ringen.
In der Gesamtwertung führt weiterhin die SG Schwabegg, 2673 Ringen mit 14 Ringen Vorsprung auf Tell Tronetshofen – Willmatshofen, 2659 Ringen und Singold Großaitingen mit 2657 Ringen .
Der nächste Durchgang ist am 23.01.2016 in Schwabegg.


Seniorenturnier 2015 / 2016

Veröffentlicht von am Mittwoch, 23 Dezember, 2015
Zum 2. Durchgang des Seniorenturnieres, am Samstag, 19.01.2015 in Reinhartshausen traten 41 Schützinnen und Schützen im Alter ab 60 Jahren aus 10 Vereinen des Gaues Lech-Wertach an die Stände.
Erstmals nahm diesesmal, die Mannschaft der Altschützen Mickhausen am Turnier teil.
In der Einzelwertung setzten sich diesesmal Peter Zerle für Singold Großaitingen und Helmut Gschwendtner, Waldfrieden Reinhartshofen mit jeweils 298 Ringen an die Spitze der Tageswertung. Auf Platz 3 folgte mit 297 Ringen Martin Eichele für die SG Schwabegg.
Bester Starter mit der Luftpistole war Heinrich Mehr mit 291 Ringen für Auerhahn Reinhartshausen.
Den Tagessieg bei den Mannschaften sicherte sich die SG Schwabegg mit 887 Ringen. Es folgte mit Rückstand von einem Ring Tell Tronetshofen – Willmatshofen (886 Ringe) und das ersatzgeschwächte Team von Singold Großaitingen mit 876 Ringen.

Dadurch erarbeitete sich in der Mannschafts – Gesamtwertung, die SG Schwabegg mit 1778 Ringen einen Vorsprung von 9 Ringen auf Tell Tronetshofen – Willmatshofen, die mit 1769 Ringen, nur weitere 4 Ringe vor Singold Großaitingen (1765 Ringe) liegen.

Der nächste Durchgang des Turnieres ist am Samstag, 09.01.2016 ab 13:30 Uhr bei der SG Klosterlechfeld.

Seniorenturnier 2015 / 2016

Veröffentlicht von am Montag, 14 Dezember, 2015

Zum 1. Durchgang des 13. Seniorenturnieres für Auflage-Schützen in Willmatshofen traten diesesmal 35 Schützen aus 8 Vereinen an die Stände.

Den Tagessieg teilten sich mit 298 Ringen (98, 100, 100) Franz Heim und Siegfried Lattka, die beide für die SG Schwabegg starten. Auf Platz 3 kam der für Singold Großaitingen startende Josef Mehringer mit ebenfalls 298 Ringen (99, 100, 99).
In der Mannschaftswertung sicherte sich die SG Schwabegg den Tagessieg mit 891 Ringen, vor Singold Großaitingen mit 889 Ringen und den Gastgebern von Tell Tronetshofen – Willmatshofen, die sich mit 883 Ringe den 3. Platz sicherten.

Sen_Aufl_2016_Erg_Tronetshofen

 Der nächst Durchgang wird am Samstag, 19.12.2015 ab 13:30 Uhr bei Auerhahn Reinhartshausen ausgetragen.

Senioren-Auflage-Turnier

Veröffentlicht von am Dienstag, 13 Oktober, 2015

Informationen  zum 13. Senioren-Auflage-Turnier 2015/2016
des Gaues Lech-Wertach

Termine der einzelnen Durchgänge:

Samstag, 05.12.2015         Tell Tronetshofen/Willmatshofen
Samstag, 19.12.2015         Auerhahn Reinhartshausen
Samstag, 09.01.2016         SG Klosterlechfeld
Samstag, 23.01.2016         SG Schwabegg, früherer Beginn
Samstag, 05.03.2016         Hubertus Oberottmarshausen
Samstag, 19.03.2016         Singold Großaitingen
Beginn jeweils 13:30 Uhr

In der nachfolgenden Datei finden Sie weitere Informationen zum Regelwerk und Startrecht.

Informationen-Seniorenturnier 2016

Bei den einzelnen Terminen sind Schützen, die sich vor Ort über das Turnier informieren möchten jederzeit Willkommen.
Es kann auch nur an Einzelnen Terminen teilgenommen werden. Teilnehmer können auch nur in der Einzelwertung gewertet werden, wenn aus Ihrem Verein keine weiteren Teilnehmer/innen starten möchten.