Autorenarchiv

Shooty Cup 2017 – Qualifikation Bezirk und Standeinteilung

Veröffentlicht von am Freitag, 14 April, 2017

Auf der Seite des Bezirks wurden die aktuellen Ergebnisse der Qualifikationsrunden in den Gauen und die Startzeiten der qualifizierten Mannschaften veröffentlicht.

An der Qualifikation in den Gauen des Bezirks Schwaben haben mit dem Luftgewehr insgesamt 87 Mannschaften zu je 2 Schützen teilgenommen. Hier qualifizieren sich die besten 20 Teams für den Endkampf am 29.04.2017 in Kempten.
Mit der Luftpistole traten insgesamt 4 Teams an, die sich alle für den Endkampf qualifizieren.

Hier die Ergebnisse der Qualifikation und die Standeinteilung fürs Finale.
ShootyCup_2017_ Bezirk_Meldung_Gesamt

Aus dem Gau haben sich 5 LG und 1 LP Team für das Bezirksfinale qualifiziert.

Beim Bezirks-Finale des Shooty Cups erhalten die 8 besten Teams mit dem LG und die 5 besten Teams mit der LP einen Geldpreis.
Die Bezirkssieger qualifizieren sich zudem für das Landesfinale in München.


Shooty-Cup 2017 Ergebnisse Gau

Veröffentlicht von am Mittwoch, 12 April, 2017

Am Sonntag, 02.04.2017 wurde auf den Ständen von Hubertus Oberottmarshausen die Vorrunde des Shooty-Cup 2017 für Schüler im Gau Lech – Wertach  durchgeführt. Es wurden 15 Teams zu je 2 Startern mit dem Luftgewehr und 1 Team mit der Luftpistole aus 5 Vereinen gemeldet. Pro Verein können für den Wettbewerb, mehrere Teams gemeldet werden. Pro Starter ist ein Programm von 20 Schuß abzugeben, das zusammen mit dem Ergebnis des Teampartners in die Wertung eingeht.

Shooty-Cup_2017_Erg_Team
Shooty-Cup_2017_Erg_Einzel

Die Teilnehmer wurden in diesem Jahr von Auerhahn Reinhartshausen (5 Teams LG), Singold Großaitingen (4 + 1 Team LP),  Hubertus Langenneufnach (3) , SG Klosterlechfeld (2) und  SG Mittelstetten gemeldet.
Meldungen weiterer Vereine im nächsten Jahr sind sehr willkommen.

Über den Vorkampf auf Gauebene qualifizieren sich die jeweils besten 20 Mannschaften aller Gaue mit dem Luftgewehr und der Luftpistole für den Bezirksentscheid. Hierf erhalten die jeweils 8 besten Teams einen Geldpreis. Bei der Wertung mit der Luftpistole wurden in den letzten Jahren immer weniger Mannschaften gemeldet, als Preise ausgelobt waren.
Die Bezirkssieger qualifizieren sich für den Landesentscheid auf der Olympiaschießanlage in Hochbrück.

 


Startkarten für die Schwäbischen Meisterschaften 2017

Veröffentlicht von am Freitag, 24 März, 2017

Die Startkarten für die Schwäbische Meisterschaft sind verteilt worden.
Hier der Link für die Übersicht der Startkarten:

http://www.schuetzenbezirk-schwaben.de/index.php/de/sport/schwaebische-2011/656-startkarten-bzm-2017

für den Gau Lech-Wertach  “Gau 712” auswählen. Die Startkarten sind nach der Vereinsnummer sortiert.
Sie wurden auch an die gemeldeten Ansprechpartner der Vereine verteilt.

Bitte beachtet, das die Startkarte aus organisatorischen Gründen in Papierform vorliegen muss.
Sie ist unter anderem auch die Kennzeichnung an der Waffenkontrolle und Anmeldung erforderlich.
Den Ausweis und den Schützenpass bitte auch nicht vergessen, da bei fehlen zusätzliche Gebühren anfallen.

Mit dieser Startkarte gehen Sie bitte ca. eine Stunde vor dem jeweiligen Start zur Waffenkontrolle.
Bitte beachten Sie das die Sicherheitsschnur durch den ganzen Lauf reichen muss.

Hier noch die Anschriften der bei der Schwäbischen Meisterschaft eingesetzten Schießanlagen:
http://www.schuetzenbezirk-schwaben.de/index.php/de/sport/schwaebische-2011/166-schienlagen

Wir wünschen allen Startern “Gut Schuß” und viel Erfolg


Senioren-Auflageturnier 2016/17 7. DG

Veröffentlicht von am Freitag, 24 März, 2017

Zum letzten Durchgang des 14. Gau-Auflageturnierws für Senioren  traten 41 Starter an die Stände von Singold Großaitingen.

Mit optimalen 300 Ringen sicherte sich der Großaitinger Peter Zerle den Tagessieg vor seinem Mannschaftskollegen Georg Holzmann und Martin Eichele aus Schwabegg mit je 298 Ringen.
Bei den Mannschaften teilten sich Singold Großaitingen und die SG Schwabegg den Tagessieg mit je 892 Ringen, vor den Brunnenschützen Königsbrunn und den ringgleichen Auerhahnschützen Reinhartshausen mit je 884 Ringen.
Bester Starter mit der Luftpistole war mit 291 Ringen erneut Heinrich Mehr.

In der Gesamtwertung sicherte sich die SG Schwabegg überlegen den Sieg bei den Mannschaften mit 6251 Ringen, dies entspricht einem Schnitt von 893 Ringen. Auf den Plätzen folgten Singold Großaitingen mit 6220 Ringen und Tell Tronetshofen- Willmatshofen, 6194 Ringe.

Im Einzel hatten an den 7 Terminen 51 Schützen aus 11 Vereinen teilgenommen, davon 8 Damen und 4 Starter mit der LP.
Den Kampf um Position 1 der Turnierwertung sicherte sich Martin Eichele mit 1793 Ringen mit nur einem Ring Vorsprung auf Peter Zerle, 1792 Ringe. Auf den weiteren Plätzen folgten mit 1785 Ringen Hans Engel und Franz Heim, 1781 R. von der SG Schwabegg. Auf den weiteren Plätzen waren die Abstände wieder sehr eng. So betrug die Differenz zwischen Rang 5 und 12 nur 7 Ringe. Beste Dame war Rita Engel mit 1775 Ringen auf Rang 9, der Beste Starter mit der LP Heinrich Mehr kam auf 1757 Ringe.

Sen_Aufl_2017_Erg_7_Großaitingen
Sen_Aufl_2017_Erg_7_Gesamt_End
Sen_Aufl_2017_Finale


Bezirksmeisterschaft 2017 – Limitliste veröffentlicht

Veröffentlicht von am Sonntag, 12 März, 2017

Auf der Seite des Schützenbezirs Schwaben wurde die Limitliste für die Qualifikation zur Schwäbischen Meisterschaft 2017 veröffentlicht.

BM_2017_Limitliste

Hier der Link zur Bezirksseite:
http://www.schuetzenbezirk-schwaben.de/index.php/de/sport/schwaebische-2011/655-limitliste-bzm-2017


Shooty Cup 2017

Veröffentlicht von am Sonntag, 12 März, 2017
Shooty-Cup 2017 in Oberottmarshausen
1. Teilnehmer und Startberechtigung:

Alle dem BSSB gemeldeten Jungschützen der Schülerklasse können teilnehmen. Schüler unter 12 Jahren müssen ihre Ausnahmegenehmigung vorlegen. Startberechtigung gemäß Meisterschaftseintrag in Schützenausweis. Die Mannschaften bestehen aus zwei Schülern getrennt nach Disziplinen. Jeder Verein kann beliebig viele Mannschaften stellen.

2. Zeit und Austragung:

am Sonntag, 02.04.2017 ab 14 Uhr im Schützenheim in Oberottmarshausen

Die Einteilung in Durchgänge erfolgt rechtzeitig vor dem Wettkampftag und wird per Email verteilt.

3. Durchführung:

Disziplin Luftgewehr 10m, 20 Schuss pro Durchgang
Disziplin Luftpistole 10m, 20 Schuss pro Durchgang

Nach Abschluss der Wettkämpfe auf Gauebene qualifizieren sich die zwanzig ringbesten Vereinsmannschaften aller Gaue zu einem Endkampf zentral auf Bezirksebene. Dieser Wettkampf wird am Samstag, den 29 April 2017 auf der Schießanlage des Schützenvereins Kempten durch den Bezirk Schwaben durchgeführt.

4. Meldung:Bitte melden Sie Ihre Mannschaften mit dem beiliegenden Meldeformular bis spätestens 24.03.2017

per Email an: Annette.Kromer@gau-lech-wertach.de

Meldung Shootycup 2017


Senioren-Auflageturnier 2016/17 6. DG

Veröffentlicht von am Sonntag, 5 März, 2017
Beim 6. Durchgang des Auflageturniers waren 46 Schützinnen und Schützen aus 11 Vereinen am Start.
Den Tagessieg sicherte sich Hans Engel von der SG Schwabegg mit 299 Ringen. Er lag aufgrund der Schlußserie vor Peter Zerle für Singold Großaitingen und seinen beiden Mannschaftskollegen Martin Eichele und Franz Heim, die ebenfalls alle 299 Ringe erzielten.
Den Tagessieg sicherte sich die SG Schwabegg überlegen mit 897 Ringen. Auf dem 2. Platz folgten die Brunnenschützen Königsbrunn und die SG Klosterlechfeld mit je 889 Ringen.
In der Turnierwertung führt vor dem letzten Durchgang in Großaitingen am 18.03. nun Martin Eichele mit 1793 Ringen für die SG Schwabegg. Auf den Plätzen folgen der Großaitinger Peter Zerle mit 1788 Ringen und Hans Engel, SG Schwabegg mit 1783 Ringen. Aber für Spannung ist in der Einzel  – Gesamtwertung noch durch die Möglichkeit gegeben, das hier nur die besten 6 Ergebnisse gewertet werden.
Bei den Mannschaften führt nun die SG Schwabegg mit 5359 Ringen, vor Singold Großaitingen, 5328 Ringe und Tell Tronetshofen- Willmatshofen mit 5311 Ringen.
Hier dürfte die Vorentscheidung auf den vorderen Plätzen bereits gefallen sein, da es hier kein Streichergebnis gibt.

Sen_Aufl_2017_Erg_6_Oberottmarshausen

Sen_Aufl_2017_Erg_6_Gesamt

Gaumeisterschaft 2017 – Ergebnisse

Veröffentlicht von am Montag, 20 Februar, 2017

Übersicht der Ergebnisse der Gaumeisterschaft 2017 nach Disziplinen:

Stand: 20.02.2017

1.10 LG
1.11 LG_Auflage
1.20 LG-3-Stellung
1.30 Zimmerstzutzen
1.35 KK 100
1.36 KK-100m Auflage
1.40 KK 3×20
1.41 KK-Auflage 50m
1.43 KK-Auflage 50m ZFR
1.44 KK-Auflage 100m ZFR
1.60 KK 3×40
1.80 KK-liegend 50m
2.10 LP
2.11 LP_Auflage
2.16 MLP
2.20 Freie Pistole
2.40 KK-SpoPi
2.45 Zentralfeuer .30/.38
2.53 9mm Luger
2.55 .357
2.58 GK .44
2.59 GK .45
2.60 Standard
5.10 Armbrust 10m
B.13 Unterhebel B
B.21 BSSB-Kombi

 

Info ZIS:
Info ZIS vom Bezirk
Antrag_ZIS_2017


Senioren-Auflageturnier 2016/17 5. DG

Veröffentlicht von am Sonntag, 5 Februar, 2017

Den Tagessieg der 38 Teilnehmer sicherte sich beim 5. Durchgang des Senioren-Turnieres in Schwabegg Martin Eichele von der SG Schwabegg mit 299 Ringen. Auf den Plätzen folgten Schützen aus 4 Vereinen mit je 298 Ringen. Dies waren Martin Korner aus Klosterlechfed, Georg Holzmann für Singold Großaitingen, Erich Kunkel von Waldfrieden Reinhartshofen und der für Tronetshofen – Willmatshofen startende Martin  Seitz.

Die Mannschschaftwertung sicherte sich erneut die SG Schwabegg mit 893 Ringen, vor den beiden ringgleichen Mannschaften von Singold Großaitingen und Tronetshofen – Willmatshofen mit je 890 Ringen.
In der Gesamtwertung führt nach dem 5 Durchgang  die SG Schwabegg mit 4462 Ringen klar vor Singold Großaitingen 4421 R.
Die Einzelwertung führt Martin Eichele mit 1494 Ringen vor Peter Zerle und Hans Engel.


Senioren-Auflageturnier 2016/17 4. DG

Veröffentlicht von am Montag, 16 Januar, 2017
4. Durchgang bei der SG Klosterlechfeld
Es nahmen diesesmal 43 Schützinnen und Schützen teil.
Den Tagessieg sicherte sich Peter Zerle, Singold Großaitingen mit 299 Ringen, vor dem Schwabegger Martin Eichele, ebenfalls 299 Ringe. Es folgten mit je 298 Ringen Anton Kurz von den Brunnenschützen Königsbrunn und Franz Heim von der SG Schwabegg.
Den Tagessieg mit der Mannschaft sicherte sich mit 894 Ringen die SG Schwabegg vor Singold Großaitingen, 888 Ringen und der den Heimvorteil nutzenden SG Klosterlechfeld mit 884 Ringen.

In der Gesamtwertung führt aktuellMartin Eichele mit 1195 Ringen, mit 2 Ringen Vorsprung auf Peter Zerle und Hans Engel mit 1189 Ringen. Bei den Mannschaften konnte die SG Schwabegg , 3569 Ringe den Vorsprung vor Singold Großaitingen, 3551 Ringen, weiter vergrößern. Den 3. Platz belegt mit 3538 Ringen Tell Tronetshofen – Willmatshofen.

Sen_Aufl_2017_Erg_4_Klosterlechfeld
Sen_Aufl_2017_Erg_4_Gesamt