Unterlagen zum Landkreispokal – Runde 3

Veröffentlicht von Samstag, 5. April 2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Anlage übersende ich Ihnen die Ergebnisse der 2. Runde und die Wettkampfunterlagen für die 3. Runde des Wettbewerbes 2013/2014 um den Landkreispokal der Sportschützen im Landkreis Augsburg.

Bei den Vereinen, die in der 1. und 2. Runde ausgeschieden sind, bedanke ich mich ganz herzlich für die Teilnahme. Ich hoffe, dass alle ausgeschiedenen Vereine auch in der kommenden Saison wieder am Landkreispokal teilnehmen.

Die Begegnungen der 3. Runde wurden am Donnerstag, 27. März 2014, im Schützenheim von Fortuna Klimmach im Beisein von einigen Vereinsvertretern von Horst Gschwendtner vom Gau Lech/Wertach öffentlich ausgelost und können der als Anlage beigefügten Übersicht entnommen werden. Heimrecht hat gemäß der Ziffer 3 der Wettkampfordnung jeweils die in der Übersicht zuerst genannte Mannschaft.

Die Wettkämpfe der 3. Runde sind bis spätestens Freitag, 02. Mai 2014, auszutragen.

Ich gehe davon aus, dass die Mannschaftsführer einvernehmlich einen Wettkampftermin vereinbaren.

Die Ergebnisse der 3. Runde sind vom siegreichen Verein (bei einem Remis vom Heimverein) mit der beigefügten Wettkampfkarte umgehend nach Durchführung des Wettkampfes an mich zu senden.

Meine Anschrift:  Manfred Stahl, Stuibenweg 5, 86830 Schwabmünchen

Meldungen per Telefax sind zwar unter den beiden bekannten Telefaxnummern 03212/7202020 oder 08232/1846976 sowie per E-Mail möglich und auch erwünscht, doch die Original-Wettkampfkarten mit den Unterschriften beider Mannschaftsführer müssen nachgereicht werden (innerhalb von vier Wochen).

Soweit einzelne Vereine die Original-Wettkampfkarten der 1. bzw. 2. Runde noch nicht vorgelegt haben, werden Sie gebeten, dies baldmöglichst nachzuholen.

Bitte achten Sie darauf, dass Schützen, die mit der Luftpistole starten, auf der Wettkampfkarte mit dem Vermerk “LP” besonders gekennzeichnet werden.

Bei Unklarheiten und Fragen zu den Durchführungsbestimmungen gebe ich Ihnen gerne Auskunft (Telefon 08232/50 22 596 bzw. Telefon dienstlich 0821/ 500 1742).

Abschließend möchte ich noch darauf hinweisen, dass die Endrunde des Landkreispokals am 16. Mai 2014 wieder in Großaitingen auf den Schießanlagen der ZSG Großaitingen und der Singoldschützen Großaitingen stattfinden wird.

 

Ergebnisse der 2. Runde

Begegnungen der 3. Runde

Wettkampfordnung

Auswertungskarte

Mannschafstfuehrer