Spannend bis zum letzten Schuss – Vorschau Landkreispokalfinale

Veröffentlicht von Mittwoch, 14. Mai 2014

Spannend bis zum letzten Schuss

Der Bundesligist Großaitingen ist wieder erster Anwärter auf den Gewinn des Landkreispokals. Warum sich die Konkurrenten aber heuer gute Chancen ausrechnen

Eine ähnlich große Zuschauerkulisse wie hier beim Finale der letztjährigen Endrunde zwischen Grünholder Gablingen (vorne, von links: Alexandra Meyer, Yasmin Reiner und Alexander Baur) und Singold Großaitingen wird auch am morgigen Freitag beim 21. Finalturnier um den Landkreispokal der Schützen in Großaitingen erwartet.

Foto: Manfred Stahl

Mit großer Spannung wird bei den Freunden des Schießsports in der Region das Finalturnier um den heuer zum 21. Mal ausgeschossenen Landkreispokal des Landkreises Augsburg erwartet, das am morgigen Freitagabend auf den Schießanlagen der Singoldschützen Großaitingen und der ZSG Großaitingen ausgetragen wird. Sie dürfen sich auf hochklassigen Sport freuen, denn in dem acht Vereine umfassenden Teilnehmerfeld ist fast alles vertreten, was bei den Schützen in der Region derzeit Rang und Namen hat.

Für den heimischen Schießsport ist die 21. Endrunde des Landkreispokals, der zu den populärsten Wettbewerben der Schützen gehört und die über sieben Gaue und zwei Schützenbezirke verteilten Vereine des Landkreises im sportlichen Wettkampf zusammenführt, wieder einmal eine gute Gelegenheit, sich von seiner attraktivsten Seite zu zeigen und auch Zuschauer anzulocken, die sonst mit dem Schießsport wenig am Hut haben.

Hier geht es zum vollständigen Artikel

 

http://www.augsburger-allgemeine.de/schwabmuenchen/sport/Spannend-bis-zum-letzten-Schuss-id29846497.html