Landkreispokal der Schützen im Landkreis Augsburg – Ergebnis der Auslosung der 1. Runde 2014/2015

Veröffentlicht von Samstag, 15. November 2014

Die Begegnungen der 1. Runde (auszutragen bis 24. Januar 2015) des Landkreispokals der Schützen im Landkreis Augsburg:

Hubertus Langerringen – Hubertus Adelsried
Buschelbergschützen Aretsried – Schlossbergschützen Scherstetten
SG Mittelstetten – SV Frisch-Auf Mittelneufnach
SV Rothtal Horgau – SG 1880 Untermeitingen
Altschützen Mickhausen – Edelweiß Margertshausen
SV Stadtbergen – Tell Tronetshofen/Willmatshofen
Alpenrose Hiltenfingen – SV Reischenau Oberschöneberg
SV Hattenburg Wollmetshofen – Hubertus Konradshofen
SG 1898 Klosterlechfeld – Schmuttertal Biburg
Edelweiß Grünenbaindt – Hubertus Oberottmarshausen
ZSG Großaitingen – Tell Westendorf
SV Burg-Fried Gabelbach – Fortuna Klimmach
SV Singoldtaler Schwabmühlhausen – SV Jägerblut Neumünster
SV Drei Linden Zusmarshausen – Hubertus Langenneufnach
SV Waldfrieden Reinhartshofen – Edelweiß Stettenhofen
Bergschützen Kühlental – SG Schwabegg
Hubertus Siegertshofen – SV Häder
Hubertus Fleinhausen – Auerhahn Reinhartshausen
Lechschützen Ellgau – Grünholder Gablingen

Freilos: Pokalverteidiger Singoldschützen Großaitingen

Bei der öffentlichen Auslosung der ersten Runde des Landkreispokals der Sportschützen am 7. November 2014 in Klimmach, die der frühere Bundesjugendleiter Josef Locher (im Bild) aus Großaitingen vornahm, wurden zwei Lostöpfe gebildet, um zu vermeiden, dass bereits in Runde eins Vereine aus dem gleichen Gau aufeinandertreffen.

Neben den 19 Siegern der 1. Runde und dem Pokalverteidiger Singoldschützen Großaitingen ziehen die zwölf Vereine in die 2. Runde ein, die in der 1. Runde mit der niedrigsten Ringdifferenz verloren haben (vgl. Ziffer 3 der Wettkampfordnung).

Landkreispokal Sportschießen 2014-2015 – Begegnungen der 1. Runde