Landkreispokal – Ergebnis der Auslosung der 2. Runde

Veröffentlicht von Sonntag, 2. Februar 2014

Begegnungen der 2. Runde (auszutragen bis 22. März 2014)

SG 1880 Untermeitingen – Buschelbergschützen Aretsried
Altschützen Mickhausen – Hubertus Langenneufnach
SV Jägerblut Neumünster – SV Singoldtaler Schwabmühlhausen
SV Waldfrieden Reinhartshofen – Alpenrose Hiltenfingen
SV Reischenau Oberschöneberg – Tell Tronetshofen/Willmatshofen
SV Burg-Fried Gabelbach – SG 1898 Klosterlechfeld
ZSG Großaitingen – Grünholder Gablingen
Hubertus Oberottmarshausen – Singold Großaitingen
Bergschützen Kühlental – Hubertus Konradshofen
SV Frisch-Auf Mittelneufnach – Hubertus Adelsried
Fortuna Klimmach – SV Stadtbergen
Tell Westendorf – SV Rothtal Horgau
SG Mittelstetten – Auerhahn Reinhartshausen
Edelweiß Margertshausen – Hubertus Langerringen
Schmuttertal Biburg – Lechschützen Ellgau
Hubertus Fleinhausen – SG Schwabegg

 Bei der öffentlichen Auslosung der zweiten Runde des Landkreispokals der Sportschützen am 24. Januar 2014 in Klimmach waren neben den 19 Siegern der 1. Runde und dem Pokalverteidiger Singoldschützen Großaitingen die zwölf Vereine im Lostopf, die in der 1. Runde mit der niedrigsten Ringdifferenz verloren haben (vgl. Ziffer 3 der Wettkampfordnung).

Unterlagen für die zweite Runde des Landkreispokales

Begegnungen der 2. Runde

Ergebnisse der 1. Runde

Mannschaftsfuehrer

Wettkampfordnung

Auswertungskarte