Im Finale soll es mehr Spannung geben

Veröffentlicht von Montag, 2. September 2013

Der beliebte Wettbewerb um den Landkreispokal des Landkreises Augsburg wird bereits zum 21. Mal ausgeschossen. Favorit ist auch heuer wieder der Bundesligist Singold Großaitingen

Bereits zum 21. Mal wird ab November der Landkreispokal des Landkreises Augsburg für Sportschützen ausgeschossen. Der Wettbewerb gehört im Schießen zu den populärsten Wettbewerben überhaupt und ist eine echte Erfolgsgeschichte. Seit der Wettbewerb in der Saison 1993/1994 versuchsweise zum ersten Mal ausgeschrieben wurde, haben bislang fast immer mehr als 50 Vereine teilgenommen, teilweise waren es sogar mehr als 60 Vereine.
Die Teilnehmer am Landkreispokal kommen aus dem ganzen Landkreis Augsburg, dessen Vereine sich über sieben Gaue (Lech/Wertach, Augsburg, Wertingen, Türkheim, Donau-Ries, Landsberg und Pöttmes) und zwei Schützenbezirke (Schwaben und Oberbayern) verteilen. Erklärtes Ziel des Landkreises ist es, die Beziehungen zwischen Vereinen unterschiedlicher Gaue zu fördern. Dies gelingt, denn im Landkreispokal messen sich Vereine im sportlichen Vergleich, die sich sonst nie oder kaum in Wettkämpfen gegenüberstehen.

 

http://www.augsburger-allgemeine.de/schwabmuenchen/sport/Im-Finale-soll-es-mehr-Spannung-geben-id26832856.html