Seniorentunier – 6. Durchgang

Veröffentlicht von Dienstag, 18. März 2014

Tageswertung:

Von den 47 Starterinnen und Startern die in Oberottmarshausen an den Stand gingen erreichten diesmal 4 Schützen das Maximum-Ergebnis von 300 Ringen. Dies waren Alois Angerer von Tell Tronetshofen-Willmatshofen, Martin Eichele und Hans Engel von der SG Schwabegg, sowie Siegfried Lattka für Singold Großaitingen. Auf dem 5. Platz folgte Rita Engel von der SG Schwabegg.

Dies ergibt bei den Mannschaften für die SG Schwabegg ein Spitzen-Ergebnis von 898 von 900 möglichen Ringen. Sie hatten einen Vorsprung von 6 Ringen auf die Singoldschützen Großaitingen (892 Ringe) und Platz 3 sicherte sich mit 890 Ringen Tell Tronetshofen-Willmatshofen.

 

In der Gesamtwertung nach 6 Durchgängen ist Martin Eichele mit 1800 Ringen und einem Schnitt von 300 Ringen nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Platz 2 belegt mit 1791 Ringen Alois Angerer vor Peter Zerle mit 1788 Ringen.

Bei den Mannschaften bleibt es weiter spannend. Hier führt nun wieder die SG Schwabegg mit 5351 Ringen. Auf Platz 2 folgen die Singoldschützen Großaitingen mit 5347 Ringen, also nur 4 Ringe Rückstand vor dem letzten Durchgang. Einen gesicherten 3. Platz belegt Tell Tronetshofen-Willmatshofen mit 5332 Ringen. Der letzte Durchgang wird am Samstag, 22.03. ab 13:30 Uhr auf der Anlage der Singoldschützen Großaitingen ausgetragen.
Insgesamt waren in den bisherigen Durchgängen 53 Starter für 10 Vereine an den Ständen.

 

6. Durchgang in Oberottmarshausen

Gesamtwertung