Senioren-Auflageturnier 2016/17 7. DG

Veröffentlicht von Freitag, 24. März 2017

Zum letzten Durchgang des 14. Gau-Auflageturnierws für Senioren  traten 41 Starter an die Stände von Singold Großaitingen.

Mit optimalen 300 Ringen sicherte sich der Großaitinger Peter Zerle den Tagessieg vor seinem Mannschaftskollegen Georg Holzmann und Martin Eichele aus Schwabegg mit je 298 Ringen.
Bei den Mannschaften teilten sich Singold Großaitingen und die SG Schwabegg den Tagessieg mit je 892 Ringen, vor den Brunnenschützen Königsbrunn und den ringgleichen Auerhahnschützen Reinhartshausen mit je 884 Ringen.
Bester Starter mit der Luftpistole war mit 291 Ringen erneut Heinrich Mehr.

In der Gesamtwertung sicherte sich die SG Schwabegg überlegen den Sieg bei den Mannschaften mit 6251 Ringen, dies entspricht einem Schnitt von 893 Ringen. Auf den Plätzen folgten Singold Großaitingen mit 6220 Ringen und Tell Tronetshofen- Willmatshofen, 6194 Ringe.

Im Einzel hatten an den 7 Terminen 51 Schützen aus 11 Vereinen teilgenommen, davon 8 Damen und 4 Starter mit der LP.
Den Kampf um Position 1 der Turnierwertung sicherte sich Martin Eichele mit 1793 Ringen mit nur einem Ring Vorsprung auf Peter Zerle, 1792 Ringe. Auf den weiteren Plätzen folgten mit 1785 Ringen Hans Engel und Franz Heim, 1781 R. von der SG Schwabegg. Auf den weiteren Plätzen waren die Abstände wieder sehr eng. So betrug die Differenz zwischen Rang 5 und 12 nur 7 Ringe. Beste Dame war Rita Engel mit 1775 Ringen auf Rang 9, der Beste Starter mit der LP Heinrich Mehr kam auf 1757 Ringe.

Sen_Aufl_2017_Erg_7_Großaitingen
Sen_Aufl_2017_Erg_7_Gesamt_End
Sen_Aufl_2017_Finale