Der Aufsteiger Königsbrunn kehrt an die Spitze der Bezirksliga Luftpistole zurück

Veröffentlicht von Samstag, 21. Dezember 2019

Die Brunnenschützen Königsbrunn sind an die Tabellenspitze der Gruppe 5 der Bezirksliga Luftpistole zurückgekehrt. Am Ende der Vorrunde gewann der Aufsteiger aus der Gauoberliga mit 3:1 Punkten und 1436:1421 Ringen bei der DJK Hochzoll und geht nun mit 12:3 Punkten als Tabellenführer in die Rückrunde.

Ihr Vorsprung auf die Verfolger SG 1898 Klosterlechfeld und Hubertus Langenneufnach (beide 10:5 Punkte) beträgt zwei Zähler.

Die Punkte beim Erfolg in Hochzoll holten der herausragende Ex-Bobinger Philip Gunzenheimer (369:357 gegen Georg Hörner), Gerhard Kienle (363:357 gegen Manuel Herbst) und Christian Moder (347:345 gegen Rainer Hornbacher). Die einzige Niederlage kassierte Markus Gebele (357: 362 gegen Thomas Schindler).

Erster Rückrundengegner der Königsbrunner im Januar wird der Verfolger SG 1898 Klosterlechfeld sein.