Bei den Auflageschützen wird es nun spannend

Veröffentlicht von Sonntag, 2. Februar 2020

Spannend wird es im Schützengau Lech/Wertach ab sofort in der Gauliga der Ligarunde für Auflageschützen, denn nach Abschluss der Vorrunde beginnen die Meisterrunde und die Abstiegsrunde, die im K.o.-System ausgetragen werden.

In der Vorrundengruppe Südwest setzte sich die SG Schwabegg mit 10:2 Punkten vor den Brunnenschützen Königsbrunn II (8:4), Tell Tronetshofen/Willmatshofen (4:8) und den Altschützen Mickhausen (2:10) durch.

In der Vorrundengruppe Nordost blieben die Brunnenschützen Königsbrunn I (12:0 Punkte) ungeschlagen. Zweiter wurde Hubertus Oberottmarshausen aufgrund des besseren direkten Vergleiches vor dem SV Waldfrieden Reinhartshofen (beide 6:6) und Immergrün Bobingen (0:12).

In der Meisterrunde kommt es nun zum vereinsinternen Duell der beiden Mannschaften der Brunnenschützen Königsbrunn sowie zum Duell von Hubertus Oberottmarshausen mit der SG Schwabegg.

Die Abstiegsrunde beginnt mit den Duellen Altschützen Mickhausen – Waldfrieden Reinhartshofen und Immergrün Bobingen – Tell Tronetshofen/Willmatshofen. Geschossen wird mit Hin- und Rückkampf.