Zur Halbzeit noch ungeschlagen

Veröffentlicht von Montag, 23. Januar 2012

Bis auf wenige noch ausstehende Begegnungen ist im Luftgewehr-Rundenwettkampf des Schützengaues Gau Lech/Wertach die Vorrunde am Wochenende abgeschlossen worden. In der höchsten Klasse auf Gauebene, der Gauoberliga, haben sich die erste Mannschaft von Hubertus Langenneufnach und die Hubertus-Schützen Langerringen ungeschlagen die inoffiziellen Titel des Halbzeitmeisters gesichert.

Die Langennneufnacher gewannen in der Gauoberliga Nord zum Abschluss der Vorrunde gegen den weiter sieglosen Titelverteidiger Auerhahn Reinhartshausen II mit 1519:1497 Ringen und gehen mit makellosen 10:0 Punkten in die Rückrunde.

Die Langerringer haben in der Gauoberliga Süd 9:1 Punkte zu Buche stehen und feierten nach dem Remis, mit dem sie sich zum Saisonstart in Schwabegg zufriedengeben mussten, zuletzt vier Siege in Folge. Gegen das Schlusslicht Hubertus Langenneufnach II taten sich die Langerringer aber schwerer als erwartet und gewannen nur aufgrund der überragenden Leistung von Andreas Vogel, der 390 Ringe erzielte, mit 1513:1507 Ringen.

Alpenrose Hiltenfingen hat den Aufstieg fest im Visier

In der Gauliga ist allein noch das Team von Alpenrose Hiltenfingen ungeschlagen, das nach dem 1502:1477-Erfolg über den Verfolger Fortuna Klimmach II als Spitzenreiter der Gruppe Süd den Aufstieg in die Gauoberliga fest ins Visier genommen hat.

Die jüngsten Ergebnisse und die aktuellen Tabellenstände der oberen Klassen auf Gauebene:

Gauoberliga Nordost

Hubertus Langenneufnach I – Auerhahn Reinhartshausen II 1519:1497Ringe. – Hubertus Langenneufnach I Manfred Bindl (380 Ringe), Tobias Kleber (377), Ulrike Hanser (376), Daniela Portner-Eichinger (386). – Auerhahn Reinhartshausen II Simone Schweinberger (382), Daniel Frey (379), Sonja Joachim (370), Robert Nerlinger (366).

Tell Tronetshofen/Willmatshofen II – SG 1898 Klosterlechfeld 1491:1497. – Tell Tronetshofen/Willmatshofen II Sandra Kalatschek (374), Markus Wassermann (381), Ralf Wieler (369), Alois Angerer (367). – SG 1898 Klosterlechfeld Torsten Paulo (377), Maximilian Wamser (384), Christian Masur (369), Thomas Berka (367).

Singold Großaitingen IV – Hubertus Oberottmarshausen 1504:1526. – Singold Großaitingen IV Martin Voit (370), Max Schuster (381), Josef Kreittmayr (376), Markus Gerstmeyr (377). – SV Hubertus Oberottmarshausen Bernhard Schmitt (376), Roland Schipf (377), Werner Fritsch junior (387), Ludwig Wessinger (386).
Tabellenstand nach der Vorrunde

1. Langenneufnach I 7593 10:0
2. Klosterlechfeld 7584 8:2
3. Oberottmarshausen 7617 6:4
4. Tronetshofen II 7497 4:6
5. S. Großaitingen IV 7541 2:8
6. Reinhartshausen II 7498 0:10
Gauoberliga Südwest

SG Schwabegg II – SV Hubertus Konradshofen 1511:1501. – SG Schwabegg II Christoph Schmid (378), Jana Dölle (380), Clemens Schmied (380), Karina Keller (373). – Hubertus Konradshofen Petra Gröber (384), Benjamin Müller (371), Andreas Knöpfle (371), Stephan Knöpfle (375).

Hubertus Langerringen – Hubertus Langenneufnach II 1513:1507. – Hubertus Langerringen Sabine Mayr (370), Andreas Vogel (390), Carolin Graßl (379), Claudia Mayer (374). – Hubertus Langenneufnach II Daniel Weis (379), Dominic Portner (379), Matthias Brecheisen (374), Martin Fendt (375).

Tabellenstand nach der Vorrunde

1. Hub. Langerringen 7575 9:1
2. Fortuna Klimmach 6059 6:2
3. Tronetshofen III 6050 6:2
4. SG Schwabegg 7553 5:5
5. Konradshofen 7532 2:8
6. Langenneufnach II 7429 0:10
Gauliga Nordost

SV Kleinaitingen – Hubertus Langenneufnach III 1474:1491. – SV Kleinaitingen Manuel Kirchner (379), Mario Heiß (371), Markus Heiß (346), Andrea Eberle (378). – Hubertus Langenneufnach III Monika Gasteiger (368), Christoph Weis (370), Christoph Joder (383), Anton Seitel (370).

Tabellenstand nach der Vorrunde

1. Sin. Großaitingen V 6013 6:2
2. Obermeitingen 5983 6:2
3. Tronetshofen/W. IV 5919 6:2
4. Reinhartshausen III 5903 4:4
5. Langenneufnach III 7402 2:8
6. Kleinaitingen 7358 2:8
Gauliga Südwest

Alpenrose Hiltenfingen – SV Fortuna Klimmach II 1502:1477. – AlpenroseHiltenfingen Christin Hermann (372), Florian Müller (375), Martin Mayer (376), Matthias Fischer (379). – SV Fortuna Klimmach II Stefan Schuster (369), Magnus Löcherer (369), Andrea Pfänder (363), Andreas Huber (376).

Auerhahn Reinhartshausen IV – Schlossbergschützen Scherstetten 1434:1468. – Beste Einzelschützen Patrick Proske (380), Karl Kraus (377), Heidi Kraus (374/alle Scherstetten); Andrea Weber-Weinbuch (363/Reinhartshausen IV).

Hubertus Langenneufnach IV – Singold Großaitingen VI 1431:1471. – Beste Einzelschützen Wolfgang Hutter (377), Manfred Haug (371), Katharina Berger (369/alle Singold Großaitingen VI); Martin Wanner (367/Langenneufnach IV).

Tabellenstand nach der Vorrunde

1. Hiltenfingen 7512 10:0
2. Scherstetten 7448 8:2
3. Fort. Klimmach II 7398 6:4
4. S. Großaitingen VI 7381 4:6
5. Reinhartshausen IV 7217 2:8
6. Langenneufnach IV 5761 0:10