Singoldschützen Großaitingen stellen den Trainings- und Wettkampfbetrieb für ihren Nachwuchs ein

Veröffentlicht von Dienstag, 10. März 2020

Die Singoldschützen Großaitingen stellen den Trainings- und Wettkampfbetrieb für ihren Nachwuchs in den nächsten 14 Tagen ein.  

Schützenmeister Helmut Geiger hat dies wie folgt begründet: “Nachdem die Großaitinger Schule wegen drei positiv getesteten Schülern/Lehrer heute geschlossen wurde, haben sich die Singoldschützen entschlossen das Jugendtraining für 14 Tage auszusetzen. Des weiteren werden unsere Schüler-/ und Jugendmannschaften keine Wettkämpfe in den nächsten 14 Tagen bestreiten.”

Der Gau unterstützt diese Maßnahme ausdrücklich und hat vollstes Verständnis, wenn andere Vereine entsprechend verfahren.  

Eine Verlegung von ausgefallenen bzw. verschobenen Wettkämpfen auf einen späteren Zeitpunkt ist kein Problem.